Dizionario

Hello there! This article is also available to read in English.

Dizionario

Ciao! Questo articolo è disponibile anche in italiano.

Dizionario

Привет! Эта статья доступна также на русском.

Durch die weltweite Verbreitung von Apps sind internationale Nutzer zu einer Priorität für Softwareentwickler und Unternehmen geworden. Die Lokalisierung von Software ins Italienische ist im Bereich der Softwareentwicklung und der internationalen Expansion inzwischen eine wichtige Strategie, um mit italienischsprachigen Nutzern in Kontakt zu treten. Als fünftgrößte Volkswirtschaft in Europa mit einem reichen kulturellen Erbe bietet Italien immense Möglichkeiten für Unternehmen.

Dieser Artikel gibt Ihnen eine praktische Anleitung für die erfolgreiche Lokalisierung Ihrer Software und nennt die Gründe, warum OLÈXICA für die Softwarelokalisierung ins Italienische die beste Wahl ist. Von Sprachrichtigkeit bis hin zu kultureller Sensibilität – erfahren Sie mehr über die Vorteile, die diese Vorgehensweise mit sich bringen kann.

Der Lokalisierungsprozess

Der Prozess der Softwarelokalisierung besteht in der Regel aus den folgenden Schritten:

1. Extrahieren von Strings

Extrahieren Sie alle übersetzbaren Zeichenfolgen aus der Software, einschließlich Benutzeroberflächentext, Fehlermeldungen, Hilfedateien und Dokumentation. Nun müssen die Dateien für die Übersetzung vorbereitet werden. Alle genannten Inhalte sind für die Weitergabe an die Übersetzer zu extrahieren. Die Daten können in Word, Excel, XLIFF und anderen Formaten übermittelt werden.

2. Kostenberechnung

Kalkulation des Budgets, das für den gesamten Lokalisierungsprozess, einschließlich Übersetzung, Softwaretechnik und Tests, benötigt wird. Senden Sie die extrahierten Strings an OLÈXICA, um einen Kostenvoranschlag für die Übersetzung zu erhalten. Die Kosten für eine Übersetzung hängen von zahlreichen Faktoren ab, wie z. B. Textumfang, Fachgebiet, Ausgangssprache und Zielsprachen. Die Kosten für eine Übersetzung durch OLÈXICA decken die Leistungen eines Übersetzers, eines Lektors und eines Korrektors ab. Die Zusammenarbeit dieser Experten garantiert ein bestmögliches Ergebnis.

3. Übersetzung

OLÈXICA wendet sich an muttersprachliche, erfahrene Übersetzer, die eine genaue Übersetzung der Texte anfertigen und dabei die kulturelle Relevanz und sprachliche Richtigkeit gewährleisten, und übergibt die übersetzten bzw. lokalisierten Dateien an den Kunden.

Für unsere Übersetzer gilt eine Regel: Ein gut übersetztes Produkt soll vom Endbenutzer so wahrgenommen werden, als wäre der Text in seiner eigenen Sprache erstellt worden. Hier geht es nicht um eine einfache Übersetzung von Zeichenfolgen aus dem Englischen in eine Fremdsprache, sondern um die Anpassung der gesamten Software und ihre Wahrnehmung durch die jeweiligen Nutzer.

4. Localization Engineering

Integrieren Sie die übersetzten Strings in Ihre Software und passen Sie die Benutzeroberfläche, das Layout und andere Elemente nach Bedarf an.

5. Qualitätssicherung

Damit die lokalisierte Software den höchsten Qualitäts- und Funktionsstandards entspricht, werden umfassende Qualitätssicherungsprozesse durchgeführt, darunter linguistische Revisionen (bei denen wir Sie unterstützen können), Funktionstests und Fehlerbehebung.

6. Akzeptanztest

Arbeiten Sie mit einer Fokusgruppe oder muttersprachlichen Prüfern zusammen, um die lokalisierte Software auf ihre Funktionsfähigkeit zu prüfen, Feedback zu sammeln und notwendige Anpassungen vorzunehmen.

7. Release und Wartung

Sobald die lokalisierte Software gründlich getestet und genehmigt wurde, wird sie für den Zielmarkt freigegeben. Eine kontinuierliche Wartung und Aktualisierung ist für das Feedback der Nutzer, die Implementierung neuer Funktionen und die Aktualität der Software wichtig.


Bewährte Verfahren für eine erfolgreiche Softwarelokalisierung

Um einen reibungslosen und effektiven Softwarelokalisierungsprozess zu gewährleisten, sollten folgenden Verfahren beachtet werden:

Beginnen Sie mit der Übersetzung der App Store-Beschreibung

Es empfiehlt sich, mit der Beschreibung zu beginnen, da sie das Interesse des Nutzers an der Installation der App auf seinem Gerät beeinflusst. Dabei handelt es sich um eine Art Präsentation, die das Produkt vorstellt, einen guten ersten Eindruck vermittelt und den Nutzern hilft, die App im Store zu entdecken und zu nutzen.

Stellen Sie dem Übersetzungsbüro Screenshots der Anwendung zur Verfügung

Für einen Lokalisierungsspezialisten wie OLÈXICA ist es wichtig, zu wissen, wie das Produkt aussieht. Die Qualität der Lokalisierung lässt sich allein anhand von Textdateien nur schwer gewährleisten. Zudem werden bei der Übersetzung von Apps in der Regel unzusammenhängende kurze Sätze und sogar einzelne Wörter übersetzt. Anhand von Screenshots lässt sich der Kontext erkennen und so die geeignetste Übersetzung anfertigen.

Beachten Sie die Empfehlungen von Google für die Lokalisierung von Android Apps

Android läuft auf vielen Geräten und Ländern. Ihre Anwendung muss Text, Audiodateien, Zahlen, Währungen und Grafiken entsprechend dem jeweiligen Land, in dem sie verwendet wird, anzeigen. Die Seite „Lokalisieren Sie Ihre App“ auf Android Developers gibt einen Überblick über empfehlenswerte Verfahren zur Lokalisierung von Android-Apps.

Zusammenarbeit und Kommunikation

Halten Sie eine offene Kommunikation mit dem Übersetzungsbüro und stellen Sie Kontext, Klarstellungen und Stilrichtlinien zur Verfügung, um genaue und kulturell relevante Übersetzungen zu gewährleisten.

Einholen von Benutzerfeedback und Optimierung

Erfassen Sie stets das Feedback der Nutzer und arbeiten Sie an der lokalisierten Software, um etwaige Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit oder der kulturellen Anpassung zu beheben.

Update und Wartung der Lokalisierung

Planen Sie regelmäßige Aktualisierungen und Wartungsarbeiten ein, damit die lokalisierte Software mit den neuesten Versionen und den Erwartungen der Benutzer übereinstimmt. Sobald Sie Ihrer Anwendung neue Funktionen hinzufügen, senden Sie uns die neu hinzugefügten Zeichenfolgen ebenfalls zur Übersetzung zu.


OLÈXICA bietet Ihnen zahlreiche Vorteile, wenn es um die Lokalisierung von Software ins Italienische geht. Von der Sprachrichtigkeit bis zur kulturellen Anpassung sorgt unsere Agentur dafür, dass Ihre App bei ihren Nutzern gut ankommt und sich auf dem italienischen Markt durchsetzt. Dank unserer muttersprachlichen Übersetzer, ihrer kulturellen Kenntnisse und unseres Qualitätssicherungsprozesses erhalten Sie eine qualitativ hochwertige lokalisierte App, die den Erwartungen italienischer Nutzer entspricht. Profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit einem professionellen italienischen Übersetzungsbüro und nutzen Sie das volle Potenzial für Ihre Anwendungen auf dem italienischen Markt.

Angebot anfordern

Senden Sie uns einfach die Texte in Word, Excel, HTML oder XLIFF-Format per E-Mail an info@olexica.com, auf WhatsApp an +39 324 842 3554 oder via Telegram. Sie erhalten von uns dann einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert